staatsi-laura
alsdjflasjdfljkasdfljkasdflkjasdfljkasdasdfasdfasdfasfl © Manfred Leitgeb

Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften, die vergangenes Wochenende in Magna Racino stattfanden, konnte sich Laura Lehner mit ihrem Uster van’t Heike von ihrer besten Seite zeigen. Sie ging mit lediglich 4 Fehlerpunkten, gleichauf mit Theresa Pachler, in den Finalbewerb am Sonntag. Dort bewies sie Nervenstärke und meisterte den anspruchsvollen Parcours der Klasse S** fehlerfrei und durfte sich somit über den Titel Österr. Meister Springen Junge Reiter freuen. Zugleich gewann sie mit diesem Sieg einen Startplatz beim Vienna Masters, welches als CSI5* vom 19.-22. September am Wiener Rathausplatz stattfindet. Hierfür wünschen wir ihr und ihrem Uster schon mal ganz viel Glück!!

Der zweite Rang ging mit 8,5 Fehlerpunkten an Theresa Pachler vor Stefanie Bistan mit 12 Fehlerpunkten.

Ganz herzlich wollen wir auch Hannah Minichshofer gratulieren! Sie holte mit ihrem Pferd Victory einen weiteren Staatsmeistertitel nach Vorarlberg. Mit 0 Fehlerpunkten aus allen 3 Teilbewerben erritt sie sich den Titel in der Klasse Jugend 1 vor der Wienerin Marie Christine Sebesta.

Die weiteren Staatsmeistertitel gingen an Thomas Frühmann (Allgemeine Klasse), Gina Ayleen Wollnik (Junioren 1), Lisa Schranz (Junioren 2), Stefanie Ausch (Jugend 2), Leonie Riedel (Pony B) und Johanna Sixt (Pony A).
Wir wollen allen Siegern und Platzierten recht herzlich gratulieren und hoffen, dass sie ihre Titel im kommenden Jahr gut verteidigen werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen